Gemeinde leben


Wir4

 


 

Termine

 

 

Spruch der Woche und Lesungen des Tages

 

      

        Danket dem Herrn, denn er ist gütig, denn seine Huld wärt ewig.

        (Ps 118,2.4.14-15.22-24.28)

 

          Lesungen und Evangelium von heute

 

Aktuelles aus der Pfarreiengemeinschaft

Bilderbuchkino

Herzliche Einladung zum Bilderbuchkino, am 27. April 2017 in der KÖB St. Joseph

Wir zeigen Euch die Geschichte: "Das ist eine schöne Wiese!" auf einer Leinwand als Dias
und lesen sie vor. Danach basteln wir zusammen. Wir bitten um Anmeldung per E-Mail an bilderbuchkino@gmx.de oder unter Tel. 0212/22382824 während der Öffnungszeiten.

Maiandachten

Am Dienstag, dem 02.05.2017 lädt die Kfd Merscheid lädt zur Mai- andacht um 15.00 Uhr ins Pfarrheim ein. An- schließend Waffelessen.

Mittwoch, 10. Mai 2017 Maiandacht um 17.00 Uhr im Garten der Heim- statt Adoph-Kolping, auf der Adolf-Kolping-Str. 45.

Anschließend gemütliches Beisammensein.

Das Bild zeigt den Wandteppich „Maria mit dem Engel“ an der Altarwand der Kirche St. Mariä Empfängnis in Merscheid. Foto © HJG

Dröppelmina-Cafe

Die Heimstatt Adolph-Kolping e.V. zum "Dröppelmina- Cafe" am Donnerstag, dem 4. Mai 2017 von 16.00 bis 17.30 Uhr im Pfarrsaal von St. Katharina.

Wir freuen uns über zahlreiche Besucher.

Aufruf zur 7. Mahnwache für den Frieden in Syrien

Wir leben weiter für den Frieden in Syrien und laden am Donnerstag, 4. Mai zur 7. Mahnwache am Neumarkt (gegenüber Hofgarten Café) ein.

Gemeinsam mit Christen und vielen Gläubigen anderer Religionen sowie allen Friedensfreunden setzen wir ein Zeichen der Solidarität und tragen für die Menschen ein Licht der Hoffnung. Mit unseren Botschaften wollen wir beitragen, dass mehr Geld für den Frieden eingesetzt wird, dass Hunger durch Einkesselung keine Waffe mehr sein darf, dass die Kinder Syriens nicht vergessen sind.

Herzliche Einladung zur Teilnahme!

Schulung des Katholischen Gefängnisvereins für das Bergische Land e. V. "Brücken Bauen"

Liebe Mitmenschen in unseren Stadtteilen des Solinger Westens.

Der katholische Gefängnis-verein im Bergischen Land leistet wertvolle Arbeit in der Resozialisierung von Straf-gefangenen unserer drei bergischen JVA Ehrenamt- liche Tätigkeit kann hier durch regelmäßige Einzelge-spräche im jeweiligen Be- sucherbereich bestehen. Es ist aber auch möglich, Grup- pen zu initiieren, oder in Verbindung mit dem je- weiligen Seelsorger Angebote im Rahmen der Kirche zu machen.
Inhaftierte denken dadurch neu über ihre Lebensgestaltung nach und erhalten wertvolle Impulse hierzu. Die Kontakte sind aber meist für beide Seiten sehr wertvoll, da Inhaftierte Sichtweisen ins Spiel bringen, die den eignen Horizont erweitern.
Um einen solchen, wie immer gearteten Dienst mit dem nötigen Selbstbewusstsein und Hintergrundwissen anzugehen, bietet der katholische Gefängnisverein in regelmäßigen Abständen einen Ehrenamtlichenkurs an.
Die Teilnahme an dem sehr interessant gestalteten Kurs ist zunächst unverbindlich. Erst am Ende entscheiden die einzelnen Teilnehmenden und die Kursleitung über einen Einsatz. Ich kann aus eigener Mitwirkung über viele Jahre diesen Kurs für Erwachsene jeden Alters empfehlen.

Link zum Kurs; Kursbeginn 26.04.2017

Ihr Pastor Meinrad Funke

Papst Franziskus wäscht die Füße eine jungen Gefan- genen Im Jugendgefängnis Casal del Marmo, Rom, am Gründonnerstag, 28.3.2013
© Fotografischer Dienst des L'Osservatore Romano

Wallfahrt nach Schönstatt

Am Dienstag, dem 13. Juni 2017 findet eine Wallfahrt nach Schön- statt statt.

Anmeldung ab sofort im Kontaktbüro Liebfrauen, Tel. 65 31 39.

Treffpunkt 7.30 Uhr an der Kirche von Lieb- frauen.

Der Kostenbeitrag von 35,00 € (für Fahrt, Mit- tagsessen und Kaffee) wird im Bus eingesammelt.

Wallfahrt nach Heppeneert/Belgien

Am 04. Juli veranstalten die kfd Wald gemeinsam mit der Frauengemeinschaft Grevenbroich eine Wallfahrt nach Heppeneert/Belgien. Die Fahrtkosten betragen 18,00 Euro – die Kosten für die Verpflegung trägt jeder selbst. Abfahrt 10.00 Uhr ab Kirche St. Katharina. Die Karten für diese Fahrt werden ab Ende Mai angeboten. Informationen bei Bärbel Hoffmann Tel. 33 28 93.

Kegelbahn in St. Joseph

Im Pfarrheim von St. Joseph kann man eine Kegelbahn zu Spiel und Geselligkeit mieten.

Aus dem Pastoralteam

Infos aus dem Pastoralteam finden Sie hier.

Spirituelle Spuren suchen in Solingen

wollen wir im Jahr 2017 / 2018 unter dem Motto, das aus einer Schrift von Alfred Delp stammt: "Gott umarmt uns durch die Wirklichkeit"

Das schon seit langer Zeit unter der Leitung von Markus Röntgen, Referent für Erwachsenenspiritualität des Generalvikariates und Pastor Meinrad Funke durch Mitglieder unseres Seelsorgebereiches vorbereitete geistliche Jahr startete mit einem ersten Impulsnachmittag am 26.03.17 im Pfarrheim von St. Joseph.

 

Weitere spirituelle Nachmittage sind für den
30.04., 21.05., 25.06., 03.09., 26.11. 2017 und den 21.01., sowie den 25.02. 2018,
jeweils von 15.00h bis 18.00h vorgesehen.
Alle diese Treffen finden im Pfarrheim von St. Joseph statt.  Im Anschluss sind alle Teilnehmenden herzlich zur dortigen Abendmesse eingeladen, die jeweils im Geist dieses Tages gestaltet ist. Die Zusammenkünfte beginnen jeweils mit einem Impuls, denen sich unterschiedliche Angebote (Gespräch, Bibel-Erleben, kreatives Gestalten, Atem- und Körperwahrnehmung, u.a.m.) anschließen, bevor dann eine Abschlussrunde stattfindet.

Die Nachmittage eröffnen einen inneren Freiraum, den eigenen inneren Regungen nachzugehen und so tiefer zu sich selbst und zu Gott zu finden. Eine verbindliche Teilnahme an allen Veranstaltungen ist möglich, aber nicht erforderlich.

Am 30.09.17 finden dann ganztägig "Straßenexerzitien" statt, eine verhältnismäßig neue Form, die als Betrachtungsraum nicht die Abgeschiedenheit sucht, sondern den Alltag der Stadt. So wollen wir Solingen mit neuen Augen entdecken und fragen: "Wo hat Gott seine Spur hier hinterlassen?"

Kleiderstube Ohligs

Die sieben Werke der Barmherzigkeit ... Nackte bekleiden ...

Die Kleiderkammer ist umgezogen. Sie befindet sich nun nahe der Fußgängerzone in Solingen-Ohligs auf der Grünstraße 31.
An diesem gut erreichbaren Standort ist nun auch häufiger und länger geöffnet. Die Zeiten sind:

dienstags
von 14.00 -18.30 Uhr,

donnerstags
von 9.00 - 12.30 Uhr,

samstags
                                             von 9.00- 12.00 Uhr

 Ansprechpartner:

Angelika Könen              0212 24928186

                         Mobile   0151 26204121

Hildegard Pfannkuchen  0212 333874

Cristel Meuer                  0212 330611

 

Das Angebot der Kleiderkammer, die für alle - nicht nur für Flüchtlinge - geöffnet ist, ist gewachsen. Neben Oberbekleidung und Wäsche, gibt es auch Haus- haltsartikel.
Zu den angegebenen Öffnungszeiten werden auch gerne Sachspenden angenommen.

Die Kleiderkammer benötigt:

Gut erhaltene Kleidung  /  Elektrokleingeräte (Küche)  /  Töpfe und Pfannen  /  Oberbetten  /  Kopfkissen  /  Decken

Außerdem ein Damen- Herrenfahrrad

Danke!

Verwaltungsleiter ab 01.04.2017

Das Erzbistum hat uns bestätigt, dass Herr Michael Dreesen ab 01.04.17 als Verwaltungsleiter mit einem Stellen-umfang von 100 % bei uns eingesetzt wird. Durch die gute Zusammenarbeit mit ihm bin ich überzeugt, dass Herr Dreesen die ihm anvertrauten Auf- gaben zu unser aller Zufriedenheit angehen wird und freue mich auf die Zusammenarbeit.

Es ist vorgesehen, dass Herr Dreesen die Personal-führung, die Büroorganisation und die  Trägeraufsicht der Kindertagesstätten übernimmt. Für Finanz- und Bauangelegenheiten sind nach wie vor die Kirchenvorstände zuständig.

 

"zusammen gut"

In diesen Tagen startet die Kampagne "zusammen gut", die Menschen in unserem Erzbistum und darüber hinaus ein Jahr lang dazu ermutigen soll, sich für andere und die Gemeinschaft einzu- setzen. Den Auftakt bildet eine besondere Sprühaktion, bei der bistumsweit in unter- schiedlichen Städten und Gemeinden #gutmensch mit Kreide auf den Boden gesprüht wird.

Verbunden damit ist die Aufforderung unseres Erzbischofs Rainer Maria Kardinal Woelki "Gutmensch“ zu sein und dieses Wort wieder positiv zu besetzen: „Wenn Menschen, die sich für andere Menschen einsetzen, als Gutmenschen beschimpft werden, so ist das absurd und gefährdet unsere Gesellschaft. Kann denn Engagement für das Gemeinwohl schlecht sein?“

Besuchen Sie die Internetseite:

www.zusammen-gut.de/

Spendenaufruf zur Renovierung unseres Sälchens

Kirchenvorstand im Walder Sälchen 2007

Da die komplette Kücheneinrichtung und Beleuchtung im Sälchen aus Eigenmitteln der Kirchengemeinde finanziert werden muss, starten wir einen Aufruf zur Sammlung privater Geldmittel, damit unsere Gemeinde nach vielen Jahren wieder einen schönen Versammlungsraum erhält, welcher mit  einer zeitgemäßen Küche ausgestattet ist. Dafür bitten wir um Spenden, welche gerne im Pfarrbüro gegen Spendenquittung entgegen genommen werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit der Überweisung auf folgendes Gemeindekonto: IBAN DE033425 0000 0000 2006 67, Stichwort: Spende Küche-Sälchen.

Bitte auf den Überweisungsträgern Name und Anschrift wegen Quittung angeben.

Vielen Dank,

der Kirchenvorstand v. St. Katharina