Gemeinde leben


 

Unsere Kirchen St. Katharina, St. Mariä Empfängnis und Liebfrauen sind von  Dienstag bis Freitag, 10 bis 16 Uhr, zum Gebet offen.

 

Unsere Kirchen St. Katharina, St. Mariä Empfängnis und Liebfrauensind von 

Dienstag bis Freitag, 10 bis 16 Uhr, zum Gebet offen.

Wir bitten Sie, die abgesperrten Bereiche (desinfizierte Plätze für die Gottesdienste) zu meiden.

Vielleicht finden sich auch Menschen, die gegen 16 Uhr, nach ihrem persönlichen Gebet, bereit sind die Bänke abzuwischen. Melden Sie sich in diesem Fall bitte bei unserem Küsterteam Frau Rutkowski (Wald / Merscheid) oder Herrn Kempen (Ohligs / Löhdorf). 

Singen in Gottesdiensten

Ab sofort darf in unseren Kirchen während der Gottesdienste wieder gesungen werden.

Voraussetzung ist das Tragen einer FFP2 Maske.

Bitte bringen Sie diese unbedingt zum Gottesdienst mit und tragen Sie diese.

Neuauflage Pfarrzeitschrift ja oder nein?

Im Rückblick zur Pfarrversammlung hat der PGR im Austausch mit dem Öffentlichkeitsausschuss in seiner Sitzung letzten Mittwoch folgendes entschieden:
Die inhaltliche Gestaltung der neuen Homepage wird von einem Mitglied des Öffentlichkeitsausschusses im Hintergrund weiterentwickelt. Der Öffentlichkeitsausschuss wird sich ab sofort mit Thema:

„Pfarrzeitschrift - Neuauflage ja oder nein?“ beschäftigen.

Alle, die sich für dieses Thema interessieren und sich Gedanken dazu machen möchten, sind herzlich eingeladen und melden sich bitte bei Engagementförderin Sabina Vermeegen unter 01575 6189396 oder sabina.vermeegen@sebastian-solingen.de

Aufbruch jetzt!

Wir haben der Bistumsleitung unsere rote Karte gezwigt.

Jetzt blicken wir mutig und engagiert nach vorne.

 

Vier Abende zum Hören und Sprechen, um gemeinsam konstruktiv zu werden.

letzter Abend der Reihe : 22. November 19:30

Auftaktveranstaltung der Veranstaltungsreihe am 13. Juli

„Aufbruch jetzt“ - Rückblick

 

„Aufbruch jetzt! – Wir erwarten sichtbare Zeichen der Veränderung - Offener Brief des KV an Generalvikar Dr. Markus Hofmann“

Offener Brief wegen ausstehender Maßnahmen / Bitte um sichtbare Verbesserungen zur

Aufhebung der Spaltung zwischen Kirchenleitung Und Kirchenmitgliedern

 

Durch Klicken "hier" erhalten Sie den kompletten Brief als .pdf.

Kleiderkammer

Unsere Kleiderkammer auf der Grünstraße 31 ist wieder unter Coronabedingungen geöffnet!

BEACHTUNG: Getrennte Öffnungszeiten für den Verkauf und die Spendenabgabe

 

NUR Verkauf:                                                             

Dienstag:      14.00 – 17.00 Uhr                                  

Samstag:       09.00 – 12.00 Uhr                               

NUR Spendenabgabe:

Mittwoch:      17.00 – 18.30 Uhr

Donnerstag:  09.00 – 12.30 Uhr

· Keine Haushaltsauflösungen    · NUR saisonale Ware (KEINE SOMMERWARE)

Bei Fragen wenden Sie sich an die Mitarbeiter der Kleiderkammer  oder per e-mail: nachbarschaftshilfe@sebastian-solingen.de

Unser Bücherei kann wieder persönlich besucht werden!

Die Bücherei kann wieder persönlich an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat von 10.30 Uhr bis 13.30 Uhr und jeden Montag von 15.00 bis 18.00 Uhr besucht werden . 

Bitte vereinbaren Sie für den Besuch einen Termin. Gerne über unseren Onlinekatalog www.bibkat.de/sebastian-solingen.de Ansonsten auch telefonisch oder per E-Mail. Auch kurzfristig ist das möglich. Wenn Sie ohne Termin kommen und es ist gerade ein Termin frei, klappt das notfalls auch, es kann aber dann sein, dass Sie warten müssen. Bitte vereinbaren Sie auch für die alleinige Rückgabe ohne neue Ausleihe einen Termin. 

Der Aufenthalt in der Bücherei ist für 15 Minuten und immer für eine Familie (im Onlinekatalog steht aus technischen Gründen „1 Person“, das gilt aber auch für eine Familie) oder eine Einzelperson möglich. Für Kinder ab Grundschulalter und Erwachsene ist das Tragen einer medizinischen Maske oder FFP2 Maske Pflicht.  Bitte desinfizieren Sie beim Betreten des Pfarrheims die Hände oder waschen diese. Bitte halten Sie überall den Abstand von mindestens 1,5 Metern ein.

Der Eingang ist über den Parkplatz durch die Glastür. Gehen Sie durch den Flur, dort sitzt jemand und führt die Anwesenheitsliste. Danach können Sie in die 1. Etage zur Bücherei gehen. Der Ausgang ist durch die braune Tür direkt gegenüber der Treppe. Weiterhin ist auch möglich, dass Sie Medien vorbestellen und abholen. Das ist immer bis zum Vortag möglich, damit wir noch Zeit haben diese herauszusuchen und auszuleihen. Die Abholung und Rückgabe ist jetzt in der 1. Etage an der Büchereitür.

 

Wir freuen uns auf Euch und Sie!

Viele Grüße

Julia Wagner

Es gelten die angehängten Hygienebedingungen.                Hier ist der Onlinekatalog!

#beziehungsweise - jüdisch und christlich: näher als du denkst
Ökumenische Kampagne zu 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland
2021 ist ein besonderes Jahr: Vor 1700 Jahren wurde zum ersten Mal eine jüdische Gemeinde in Deutschland erwähnt, nämlich im Jahr 321 in Köln. Zu diesem Anlass wurde das bundesweite Festjahr „#2021 Jüdisches Leben in Deutschland“ ausgerufen. Auch die katholische Kirche ist aufgerufen, aktuelles jüdisches Leben in Deutschland ins Bewusstsein zu rufen und sich ihrer jüdischen Wurzeln und Bezüge klarer zu werden.

Das Projekt besteht aus 12 Plakaten, die jeweils einen christlichen mit einem jüdischen Feier- oder Gedenktag verbinden und anhand der Feste Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen beiden Religionen erläutern.

 

Besuch unserer Gottesdienste

Möchten Sie einen Gottesdienst besuchen, so finden Sie sich rechtzeitig an der Kirche ein und lassen sich einen Platz vom Ordner zuweisen. Auf unserer Webseite www.sebastian-solingen.de finden Sie vorbereitete Zettel, die Sie bitte, ausgefüllt mit Ihren Kontaktdaten, zum Gottesdienst mitbringen und dem Ordner am Eingang überreichen. Diese Regelung gilt für alle Kirchorte unserer Pfarrgemeinde!

Die Platz Nummer und die Anzahl der Personen (graues Feld) werden vor Ort durch die Ordner*innen ausgefüllt.

Unser Gotteslob, ist nicht nur ein Gesang-, sondern auch ein Gebetbuch. 

Herzliche Bitte: Nehmen Sie sich vor den Gottesdiensten ein Exemplar mit!

 

Ab sofort darf in unseren Kirchen wieder während der Gottesdienste gesungen werden.
Voraussetzung ist das Tragen einer FFP2 Maske.
Bitte bringen Sie diese unbedingt zum Gottesdienst mit und tragen Sie sie.

 

Anmeldezettel St. Joseph zum Ausfüllen am PC (.docx)

Anmeldezettel St. Joseph zum Ausfüllen (.pdf)

Anmeldezettel Liebfrauen zum Ausfüllen am PC (.docx)

Anmeldezettel Liebfrauen zum Ausfüllen (.pdf)

Anmeldezettel St. Katharina zum Ausfüllen am PC (.docx)

Anmeldezettel St. Katharina zum Ausfüllen (.pdf)

Anmeldezettel St. Mariä Empfängnis zum Ausfüllen am PC (.docx)

Anmeldezettel St. Mariä Empfängnis zum Ausfüllen (.pdf)

Nutzung von Gemeinderäumen / Pfarrzentren

8. Januar 2021;

Es ist uns bewusst, dass die folgenden Informationen veraltet sind. Sie sind jedoch noch weitgehend gültig und somit besser als nichts. Der Kirchenvorstand überarbeitet die Regeln zurzeit. So bald wie möglich werden der Text und die Dokumente aktualisiert.

 

Ziel der aktuellen Coronaschutzverordnung NRW vom 07.01.21 ist es, mit der Anordnung von Maßnahmen, die Infektionsgefahren wirksam und zielgerichtet zu begrenzen und Infektionswege nachvollziehbar zu machen (vgl. § 1, Absatz 1). 

Hierzu leisten alle einen Betrag, in dem sie Abstand halten und die Kontakte außerhalb des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum reduzieren. Die gesellschaftliche Solidarität ist gefragt. 

 

Berücksichtigen Sie immer:
AHA plus L (Lüften) plus A (Corona App), Rückverfolgbarkeit und das bestehende Hygiene und -Infektionsschutzkonzept für das Pfarrzentrum.

Besondere Vorgaben der örtlichen Behörden haben immer Vorrang und sind zu beachten.  

Alle nicht-liturgischen und nicht-katechetischen Veranstaltungen und Versammlungen der Pfarrei und Veranstaltungen von Externen in Gemeinderäumen sind bis zum 31.01.2021 untersagt.
Dazu zählen auch Gruppenstunden von z.B. KjG, DPSG, Messdienerinnen und Messdienern. 

 

Sollten Sie Ihre Versammlungsflächen für ähnliche Angebote anderer Anbieter bisher schon zur Verfügung gestellt haben, können Sie dies weiterhin tun, wenn entsprechende Hygienekonzepte des Anbieters vorliegen.

 

Sitzungen des PGR und des KV sind in Gemeinderäumen mit max. 20 Personen nur dann möglich, wenn sie nachweislich nicht als Telefon- oder Videokonferenz durchgeführt werden können.


Aufführungen und Proben von Orchestern und Chören in den Gemeinderäumen sind untersagt.  

 

Merkblatt Hygienebedingungen

Checkliste

Teilnehmerliste

 

Bleiben Sie Gesund!!!

Kirchenvorstand der 

Pfarrgemeinde St. Sebastian

 

Das Pastoralbüro ist wieder persönlich für Sie erreichbar

14. Juli 2021;

Das Pastoralbüro ist wieder persönlich für Sie erreichbar.

Bitte beachten Sie das immer nur eine Person Zutritt zum Büro hat. Es gelten die bekannten AHA Regeln.

 

Die regulären Öffnungszeiten sind:

Montag-Freitag von             9.00 -12.00 Uhr 

und Dienstag-Freitag von 15.00 -17.00 Uhr.

Oder per Tel. unter 0212 231400-0 bzw. per eMail an pastoralbuero@sebastian-solingen.de

In allen Schulferien ist das Pastoralbüro nur vormittags erreichbar!

   

Das Pastoralteam steht gern für Telefongespräche zur Verfügung. Bitte nehmen Sie Kontakt über die Diensthandynummern auf

 

Pastor: Meinrad Funke,                       Kaplan: Torsten Hohmann,                                    Diakon: Kurt Dohmen, 

Mobil 0177 404 76 96                          Mobil 01573 386 60 73                                          Mobil 0160 995 10 279, 

 

Pastoralreferentin: Simone Miklis,       Gemeindeassistent: Alexander Grüder

Mobil 0177/8799581                            Mobil 01573 71 84 287 

 

Pastoralbüro / Kontaktbüros

Die Kontaktbüros sind geschlossen. Das Pastoralbüro ist wie folgt errreichbar:

Montag                       09.00 – 12.00 Uhr

Dienstag                     09.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 17.00 Uhr

Mittwoch                    09.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 17.00 Uhr

Donnerstag                 09.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 17.00 Uhr

Freitag                        09.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr

Falls Sie nicht persönlich kommen können, rufen Sie gerne an: Tel. 2314000 oder schreiben Sie eine E-Mail: pastoralbuero@sebastian-solingen.de

In allen Schulferien ist das Pastoralbüro nur vormittags erreichbar!

 

Die Friedhofsverwaltung für den Friedhof Hackhauser Straße und den Friedhof Rosenkamper Straße wurden zum 01.01.2021 zusammengeführt und ist jetzt zentral erreichbar unter Telefon  (0212) 7 68 66  oder

E-Mail:  friedhofsverwaltung@sebastian-solingen.de

Mo     14-16 Uhr

Di      10-12 Uhr

Mi      14-16 Uhr

Do     14-16 Uhr

Fr       10-12 Uhr

 

Video unserer Messdiener*innen

Hier ein besonderer Gruß unserer Messdiener*innen an alle Gemeindemitglieder während der COVID-19-Pandemie.

Die Messdiener*innen sind noch da und und freuen sich auf den Tag, an dem wir wieder alle gemeinsam Gottesdienst feiern können.

Viel Spaß mit dem lustigen Video!

 

Das Video kann auch mit folgendem Link aufgerufen und geteilt werden:

https://youtu.be/XyE7EHSwc70

 

Am 25.10.2020 lief bei Radio RSG ein Beitrag über das Video:

https://www.radiorsg.de/artikel/mini-knigge-fuer-messdiener-auf-youtube-757684.html

 

.

Pastoraler Zukunftsweg

Der Pastorale Zukunftsweg im Erzbistum Köln

Als Christen im Erzbistum stehen wir vor einer großen Herausforderung: Wir wissen, dass unsere Form des Kirche-Seins heute an vielen Stellen nicht mehr mit der aktuellen Lebensrealität der Menschen zusammenpasst. Nähere Informationen zum Pastoralen Zukunftsweg im Erzbistum Köln finden Sie hier:

www.zukunftsweg.koeln

DEINE Kraft fürs Ehrenamt!

Sie möchten sich in unserer Gemeinde engagieren? Sie haben Ideen? Sie möchten sich informieren? Gerne können Sie sich per E-Mail oder telefonisch bei mir melden: sabina.vermeegen@sebastian-solingen.de oder Diensthandy: 01575 / 6189396.

Ich freue mich auf Sie! Sabina Vermeegen, Engagementförderung

Weitere Infos: www.eee.koeln

Corona-Hilfe

Kollekten sind in der Corona-Krise dringend nötig

Wegen der Corona-Krise können in den nächsten Wochen in den deutschen Kirchengemeinden nur eingeschränkt Gottesdienste gefeiert werden. Damit ist auch die Möglichkeit in den Sonntagsgottesdiensten Kollekten zu sammeln reduziert.

Spenden mit der Online-Kollekte der Pax-Bank

Wir gehen neue Wege und bitten um Ihre Solidarität. Viele Christen engagieren sich in diesen Zeiten und unterstützen mit einer Spende die Hilfsprojekte von Kirche und Caritas. Mit der Online-Kollekte spenden Sie aktive Hilfe und können so in der Gemeinschaft viel bewegen.
Alle weiteren Infos erhalten Sie hier.
Ihre Kath. Pfarrgemeinde St. Sebastian, SolingenProjekt Kath. Pfarrgemeinde St. Sebastian, Solingen

Ansprechpartner: Herr Pfarrer Funke

E-Mail: meinrad.funke@erzbistum-koeln.de  

„Institutionelles Schutzkonzept“

„Kinder und Jugendliche in St. Sebastian sind uns wichtig! Daher schulen wir bereits seit acht Jahren alle kinder- und jugendnahen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen in Präventionsfragen sexuellen Missbrauchs an Kindern und Jugendlichen betreffend. In einem weiteren zweijährigen Prozess haben sich alle Gruppierungen und Gremien auf ein so genanntes „Institutionelles Schutzkonzept“ (kurz: ISK) verständigt. Dieses steht nun auf unserer Homepage zum Download bereit. Darin erfahren Sie, wie wir vor Ort mit den uns anvertrauten Kindern und Jugendlichen umgehen wollen.

 

Homepage der Präventionsstelle im Erzbistum Köln

Bleibende Themen

Sternenkinderfeld

Sternenkinderfeld

> Mehr
Neue Wege Messe

Neue Wege Messe

Der Handarbeitskreis pausiert...

Der Handarbeitskreis pausiert...

> Mehr
Die Kegelbahn in St. Joseph steht zur Zeit nicht zur Verfügung!

Die Kegelbahn in St. Joseph steht zur Zeit nicht zur Verfügung!

„DOMRADIO-Bibelnacht“:

„DOMRADIO-Bibelnacht“:Jede Nacht Bibel pur
Erzbistum Köln – Neues Testament – Radioprogramm 

Zu hören ist DOMRADIO im Internet über www.domradio.de , mit der kostenlosen App „Radioplayer“, über DAB+ in NRW sowie in Berlin und Brandenburg, in Köln über UKW 101,7.

Förderverein Kirchenmusik St. Sebastian Solingen

Gründungsversammlung 01.09.2020 St. Joseph Ohligs
Am Dienstag, 01.09.2020 wurde um 18.00 Uhr in der Kirche St. Joseph in Ohligs der „Fördervereins Kirchenmusik St. Sebastian Solingen“ gegründet, um die lange Tradition von guter Kirchenmusik im Solinger Westen für die Zukunft zu sichern. Mit Pfarrer Meinrad Funke, Gabriele Kauerz, Oberbürgermeister Tim Kurzbach, Sabina Vermeegen und Seelsorgebereichsmusiker Wolfgang Kläsener (von links) formierte sich der Vorstand. Für den musikalischen Rahmen sorgte Magdalena Kläsener, Violine.

 

Förderverein Kirchenmusik St Sebastian Solingen 

IBAN DE19 3425 0000 0000 1483 87 |SSK Solingen