Gemeinde leben


 

Wir4

Redaktionsschluss für die Ausgabe 1/2019 von WIR4 ist am 26.02.2019


Rorate-Messen im Advent in Solingen-West

Sa, 22.12.2018 um 18.30 Uhr in St. Katharina

Gottesdienste an Weihnachten

Bußgottesdienste mit anschließender Beichtgelegenheit im Advent.

 

Gottesdienste vom 24. bis 26. Dezember 2018.

 

Samstag, 29./Sonntag,30. Dezember 2018

Aus Anlass des Festes der Hl. Familie sind alle Familien eingeladen, am Ende der Eucharistie-feiern den Segen zu empfangen.

 

Neujahr, 01. Januar 2019

Herzliche Einladung zur Hl. Messe für die neue Kirchengemeinde St. Sebastian, um 18.30 Uhr

in St. Joseph.

Musik und Texte zum Advent

Musik und Texte zum Advent mit den Chören der Pfarreiengemeinschaft am Sonntag, 23. Dezember 2018 um 16 Uhr in St. Joseph

´Herbergssuche´ mit den Solisten Paula Kibildis, Barock Violine und Vincent Kibildis, Keltische Harfe. Texte: Pastor Meinrad Funke.

An alle Sternsinger unserer Pfarreiengemeinschaft

Für die diesjährige Sternsingeraktion

„Wir gehören zusammen - In Peru und um die Welt"

suchen wir in allen Gemeinden noch Sternsinger und Begleiter. Im Vorfeld bitten wir um Anmeldung im Pastoral- oder Kontaktbüro. Die Gewandausgabe für die jeweiligen Gemeinden finden wie folgt statt:

Liebfrauen, 14.12.2018 ab 19 Uhr
St. Joseph, 09.12. und 16.12.2018
                  jeweils nach der 11.30 Uhr Messe
St. Mariä Empfängnis, 17.12.2018 ab 16 Uhr
St. Katharina, 21.12.2018 ab 15 Uhr im Sälchen

Die Sternsinger fahren gemeinsam zum Eröffnungsgottesdienst in den Kölner Dom,

am Freitag, 28.12.2018.

Treffpunkt:      8:50 Uhr Solingen Hbf

Ende:       ca. 13:20 Uhr Solingen Hbf

Die Sternsinger fahren zum Sternsingerempfang beim Oberbürgermeister

am Freitag, 04.02.2019. Weitere Infos hierzu über die Orga-Teams Ihrer jeweiligen Gemeinde.

Bauarbeiten

Aufgrund von Bauarbeiten kann es auf dem Parkplatz an der Kirche St. Joseph zu Behinderungen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Beerdigungsbeauftragung für Frau Pastoralreferentin Simone Miklis

Im Januar 2016 war Herr Pastoralreferent Wiese von unserem Erzbischof beauftragt worden, für einen begrenzten Zeitraum Beerdigungen in unserem Seelsorgebereich zu übernehmen. Inzwischen ist diese Beauftragung abgelaufen. Da er, wie berichtet, weitere Aufgaben im Erzbistum übernommen hat, möchte Herr Wiese sich nicht erneut beauftragen lassen. Ich danke ihm sehr für die auf diesem Gebiet geleisteten Dienste, die er mit einem hohen Maß an Engagement und Empathie ausgeführt hat.

Auf meinen Antrag hin hat der Erzbischof nun Frau Simone Miklis für zunächst 6 Monate zu diesem Dienst beauftragt. Sie wird ab sofort die Freitagsbeerdigungen übernehmen, sofern sie nicht in Verbindung mit Exequien stehen und kein besonderer Wunsch der Angehörigen geäußert wird. Ich erlebe Simone Miklis als eine sehr empathische Seelsorgerin und kompetente Theologin. Von daher bin ich mir sicher, dass sie diesen wertvollen Dienst zur höchsten Zufriedenheit der trauernden Angehörigen ausüben wir und wünsche ihr dazu Gottes Segen.

Ihr Pastor Meinrad Funke

Merscheider Kirchenbänke kostenlos abzugeben

In diesen Tagen wird St. Mariä Empfängnis mit neuen Kirchenbänken bestückt. Die alten können kostenlos abgeholt werden, falls jemand Bedarf dafür hat. Bitte wenden Sie sich ans Kontaktbüro Merscheid, an Frau Müller-Kirschbaum im Pastoralbüro, oder an unsere Küsterin, Frau Rutkowski, falls Sie interessiert sind.

Musik & Texte zum Advent

Orgelmusik und Texte zum Advent,

Eine alt-englische Königin lädt ein. Texte zum Nachdenken und Orgelmusik von Sohann Sebastian Bach, Max Reger & Felix Mendelssohn Bartholdy. In St. Mariä Empfängnis von 18.00 Uhr - 18:30 Uhr, mit Wolfgang Kläsener

Textauswahl am 5.12.2019 Julia Bartoschek, am 12.12.2019 Annette Kern-Lux, am 19.12. Ursula Strohn

Der Ortsausschuß von St. Mariä Empfängnis lädt ein zu einer besinnlichen Auszeit! Wir beginnen mit einer Roratemesse um 18.30 Uhr in der Kirche, anschl. im Pfarrheim gemütliches Beisammensein bei Glühwein, Gebäck, Adventsliedern und Gesprächen.

Weihnachtsbaumverkauf

Die Pfadfinder von St. Katharina verkaufen auch in diesem Jahr wieder schöne Nordmanntannen.

Wann: 15.12.2018 von 10 bis ca. 14 Uhr

auf dem Kirchplatz von St. Katharina. Zur Stärkung gibt es heißen Tschai und selbstgemachte Suppe.

Adventskonzert der Merscheider Chöre

Sonntag, den 16. Dezember 2018 in der Kirche St. Mariä Empfängnis in Merscheid

Mitwirkende: Merscheider Männergesangverein, Ev. Kirchenchor Merscheid, Bläserteam der Ev. Kirche Merscheid, Frauensingkreis Merscheid, Sängerinnen u. Sänger aus den Chören unserer Pfarreiengemeinschaft, De Kallbacken, Wolfgang Kläsener und die Kinder der Kath. KiTa St. Mariä Empfängnis

Beginn: 16.30 Uhr, Eintritt frei, um eine Spende für das Projekt „Haus der kleinen Forscher“ der Kindertagesstätte wird gebeten.

Schweigen – Atmen – das Leben erspüren Stille und Meditation am Abend

Bei verschiedensten Anlässen und Begegnungen im zu Ende gehenden Jahr wurde immer wieder der Wunsch geäußert, in der Pfarreiengemeinschaft auch eine Möglichkeit zu Stille und Meditation anzubieten. Viele Menschen vermissen in ihrem Leben einen Freiraum ohne Lärm, Reizüberflutung, Termindruck, um wieder durchatmen, loslassen, sich selbst wahrnehmen und spüren zu können und wieder Zugang zur inneren Quelle der Kraft und des Lebens zu finden.

Gerade der Advent lädt uns ein, inmitten der Hektik und Betriebsamkeit des Alltags wieder zur Ruhe zu kommen und für die Erfahrung der Gegenwart Gottes in uns empfänglich zu werden, seine Liebe in uns ankommen zu lassen. Wir laden ein zu einem ersten Abend der Stille und Meditation. 

Wir wollen miteinander sitzen und schweigen, den Atem wahrnehmen, zur Ruhe kommen, loslassen und uns öffnen für die göttliche Gegenwart in uns. Vorerfahrung und Anmeldung sind nicht erforderlich.

Ort: Pfarrheim St. Maria Empfängnis, Solingen-Merscheid, Eifelstr. 105, jeweils Mittwoch 20.00-21.30 Uhr

Weitere Abende werden dann im kommenden Jahr angeboten und zwar: 9.1.2019, 13.2.2019, 20.3.2019; 24.04.2019;

08.05.2019; 12.06.2019; 10.07.2019 jeweils 20:00 Uhr im Pfarrheim St. Maria Empfängnis, Solingen-Merscheid

Begleitung: Ursula Strohn und Silvia Dohmen

Senioren-Kultur-Treff

Das nächste Treffen des Senioren-Kultur-Treffs ist am Mittwoch, den 19. Dezember 2018, 15:00 – 17:00 Uhr.

Thema: „Israel, eine Reise durch das Heilige Land“

Israel, das Land der Bibel, auch das gelobte oder das Heilige Land genannt, ist stets eine Reise wert. Unsere Foto-Rundreise durch Israel beginnt in Tel Aviv mit einem Rundgang durch Jaffa. Die alten, engen Gassen von Altjaffa, dessen farbenfrohes Künstlerviertel, die St.-Peters-Kirche, der alte Fischereihafen und der herrliche Blick auf das Mittelmeer laden zum Verweilen und zum Staunen ein. Allmählich dämmert es einem, warum Jaffa auch das „Tor des Heiligen Landes“ genannt wird. Weiter führt uns unsere Fotoreise dann tief in die Geschichte zur Ausgrabungsstätte Cäsarea Maritima, in die Hafenstadt Haifa, zum See Genezareth, nach Nazareth, Bethlehem, Jericho, Massada, und…, und …, und schließlich nach Jerusalem. Spätestens hier begreift man, warum Jerusalem für Juden, Moslems und Christen die Wiege ihrer Religion, also das Heilige Land, ist, an deren Last der Geschichte es bisweilen schwer zu tragen hat.

Präsentation: Wendel Orner

Heiligabend im Walder Stadtsaal

Im Walder Stadtsaal findet am Heiligen Abend um 18.30 Uhr die Feier für alleinstehende Menschen statt, die die Evangelische Kirche in Kooperation mit dem Al B’Andy veranstaltet. Die Feier war ursprünglich für alleinstehende Menschen gedacht, es istaber jeder herzlich Willkommen!

Wer sich anmelden möchte: Tel. 318025.

Der Caritasausschuss des Pfarrgemeinderates Solingen-West

Der Caritasausschuss des Pfarrgemeinderates Solingen-West bietet jeweils freitags von 9:00 - 11:00 Uhr, im Pfarrheim Hackhauser Straße 16, Solingen-Ohligs, eine Sprechstunde für soziale Probleme an.

Aktion Kältebus / Kleiderkammer

Die Aktion Kältebus der Malteser benötigt dringend Schlafsäcke.

Diese können in unserer Kleiderkammer an der Grünstr. 31 abgegeben werden.

Unsere Kleiderkammer benötigt dringend Handtücher,Handtuchspenden bitte zu den Öffnungszeiten in der Kleiderkammer in der Grünstraße 31 abgeben. Danke

Zukünftig schließt die Kleiderkammer am Dienstag um 18.00 Uhr.

Die übrigen Öffnungszeiten bleiben bestehen.

Neue Regelung für Geburtstagsbesuche

Liebe Seniorinnen und Senioren im Seelsorgebereich, bislang gab es in unseren vier Gemeinden unterschiedliche Regelungen bezüglich der Geburtstagsbesuche. Diese waren alle auf Ihre Weise sinnvoll und richtig. Aus drei Gründen brauchen wir dennoch eine Veränderung:

1. Gott sei Dank werden immer mehr Menschen sehr alt,    so dass die Zahlen der Senioren immens gestiegen sind.

2. Gibt es leider zur Zeit sehr wenige MitarbeiterInnen in den Besuchsdiensten.

3. Es erscheint gerecht, in der zukünftigen Pfarrgemeinde trotz der erwünschten unterschiedlichen Schwerpunkten an den vier Kirchtürmen hier eine einheitliche Ordnung zu haben, die dann auch verlässlich ist.

Ab 01.10.2018 werden alle gemeldeten Mitglieder der künftigen Gemeinde St. Sebastian (jetzt Pfarreiengemeinschaft Solingen-West) zu ihrem 80., 85. und 90. Geburtstag und danach in jedem Jahr besucht. Selbstverständlich ist unser Seelsorgeteam (mich eingeschlossen) gerne zu Besuchen bereit, falls Sie ein persönliches Gespräch, die Sakramente, wünschen.

Bitte melden Sie sich in dem Fall an unser Pastoralbüro (79422).

Mit der Bitte um Verständnis und herzlichem Gruß,

Ihr Pastor Meinrad Funke

Pfarreiengemeinschaft Solingen-West auf dem Weg zum Schutzkonzept

Prävention

Mit der Auftaktveranstaltung am Donnerstag, den 21.06.2018 haben wir uns, mit allen Gruppierungen und Organisationen die in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv sind, auf den Weg gemacht um das geforderte und dringend notwendige Schutzkonzept für unsere Arbeit mit Kindern und Jugendlichen auf den Weg zu bringen.

Zur Erstellung des Konzeptes gibt es eine Reihe von hilfreichen Materialien. Damit wir nicht unnötig viel Papier produzieren, haben wir nachfolgend einen Link eingefügt. Dieser führt zur Homepage der Präventionsstelle im Erzbistum Köln und enthält eine Vielzahl von Materialien und Vorlagen die für die Erstellung wichtig und hilfreich sind:

Homepage der Präventionsstelle im Erzbistum Köln

Für Fragen zur Erstellung des Schutzkonzeptes, oder zum Thema Prävention allgemein stehen Ihnen und euch Pastoralreferent Nils Wiese und Oliver Vogt als Präventionsfachkräfte unter der Mailadrese praevention@kath-solingen-west.de gerne zur Verfügung.

 

Präventionsschutzkonzept PAS, Verwaltungsleitung und Engagementförderung.

Neuer B-Musiker im Solinger Westen

An diesem Wochenende tritt unser neuer Kirchenmusiker, Cristopher Chytrek (gesprochen Hütreck – diese Anmerkung, da häufiger nachgefragt wird) seinen Dienst an. Er tritt damit nach fast drei Jahren die Nachfolge von Stefan Buschkamp an. Ich bin sehr dankbar, dass es Herrn Kläsener und der Findungskommission gelungen ist, Herrn Chytrek zu gewinnen.
Er ist 26 Jahre jung, hat soeben sein Bachelor-Studium abgeschlossen und wirkt hoch motiviert. Im Bewerbungsverfahren wirkte er auf uns musikalisch inspirierend und dynamisch. Herzlich willkommen, Herr Chytrek!

Mit dem Ende der Vakanz dieser Stelle ist natürlich auch verbunden, dass wir uns von liebgewonnenen Vertretungskräften verabschieden müssen, da mit zwei 100% Stellen unser finanzielles Kontingent erschöpft ist. Ausgenommen davon sind Herr Schwarz, der bereits einen langjährigen unbefristeten Vertrag hat und Herr Frömmel, der durch eine Spende finanziert den Gemeindechor zunächst für sechs Monate weiter leiten wird. Ob und wie dies darüber hinaus möglich sein wird, muss überlegt werden. Hier sind Vorschläge aller an Kirchenmusik Interessierten willkommen. Allen anderen danke ich herzlich für ihr hohes Engagement. Ihre Verträge enden zum 31.12.18. Bis dahin wünsche ich uns gemeinsam noch einige wertvolle Advent- und Weihnachtsgottesdienste,

Ihr Pastor Meinrad Funke

Information zum neuen Kirchenmusiker

Die Information zum neuen Kirchenmusiker hat bei einigen Gemeindemitgliedern Irritationen ausgelöst. Darum hier eine Anmerkung zu Herrn Frömmel. Dieser ist im Hauptberuf zu 100% Lehrer und hat die Chorleitung hier freundlicherweise mit einem kleinen Stundenkontingent nebenberuflich übernommen. Dies war ursprünglich befristet bis zum 31.12.2018. Deshalb würde sein Vertrag jetzt enden. Aufgrund seiner hervorragenden Verdienste um den Gemeindechor und einer Spende kann der Vertrag zunächst um sechs Monate verlängert werden. Durch weitere Spenden oder sonstiges finanzielles Engagement (Kollekten, Konzerte, …) könnte sich sein Einsatz möglicherweise verlängern.

Ideen nehmen gerne entgegen:

Wolfgang Kläsener, Seelsorgebereichsmusiker, Michael Dreesen, Verwaltungsleiter und

Ihr Pastor Meinrad Funke  

Liebe Schwestern und Brüder im Seelsorgebereich / Liebe interessierte Mitbürger

Liebe Schwestern und Brüder im

Seelsorgebereich / Liebe interessierte Mitbürger,

seit meiner Einführung hat sich bei mir die Erkenntnis durchgesetzt, dass ein wichtiger Schwerpunkt des Kirchortes St. Joseph die Caritasarbeit werden sollte. Hier haben wir ein großes Pfarrheim, die Nähe zu Bahnhof, Düsseldorfer Str., Bahnstr. und Caritas. Immer wieder fragen Menschen nach Hilfe, die wir bislang mangels Angebot abweisen mussten. Dank unserer Engagementförderin Frau Vermeegen, wird nun ein solches geschaffen.

In Verbindung mit den Maltesern sorgt sie für einen vierteljährlichen samstags- „Wohlfühlmorgen“ für Bedürftige.

In Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst wird der Ablauf des Wohlfühlmorgens detailliert vorgestellt. Ehrenamtliche Unterstützung für Fußpflege, Friseur, Zahn- und Hausarzt, Krankenschwester und eine Sozialsprechstunde runden den Morgen komplett ab. Sie haben Lust uns bei dieser Aktion zu begleiten? Herzliche Einladung zum Infoabend. Keine Zeit? Gerne können Sie auch am 17.11.2018 ab 8.30 Uhr vorbeikommen, um sich ein Bild zu machen.

Sie möchten die Aktion mit selbstgemachter Marmelade oder Honig unterstützen? Gerne können Sie diese Lebensmittel im Pastoralbüro abgeben.

Ich freue mich darauf, diese Aktion mit Ihnen gemeinsam auf den Weg zu bringen.

Sabina Vermeegen

Mit Herrn Orner (Vorsitzender Caritasausschuss) hat sie eine regelmäßige Caritassprechstunde am Freitag im Pfarrheim entwickelt. Außerdem wird nach der Reduzierung der Flüchtlingscafé-Angebote nun ein Café für alle, einmal im Monat donnerstags, während des Bilderbuchkinos in der KÖB von 16.30 bis 17.30 Uhr angeboten.

Für alle diese Veranstaltungen werden noch Ehrenamtliche gesucht.

Interessierte melden sich bitte bei Frau

Vermeegen (Diensthandy 01575 6189396).

Ich freue mich sehr über diese Initiativen und

wünsche ihr viel Erfolg.

Ihr Pastor Meinrad Funke

Klosterwoche vom 05. bis 12.10.2019

Klosterwoche vom 05. bis 12.10.2019 in Ste. Marie de la pierre qui vire.

Die zunächst für August diesen Jahres geplante Fahrt ins Benediktinerkloster Ste. Marie de la pierre qui vire (Burgund) musste aufgrund geringer Anmeldung ausfallen. Verschiedentlich habe ich als Grund für die Zurückhaltung vernommen, der Termin mitten in den Sommerferien sei ungünstig und die Ausschreibung zu spät für die Urlaubsplanung gewesen. Darum teile ich Ihnen heute mit, dass ich erneut 16 Plätze gebucht habe und zwar für den 05.10. bis 12.10.19. Die Bedingungen sind gleichbleibend. In Kürze erfolgt eine ausführliche Ausschreibung. Schon jetzt können Interessierte ab 18 Jahren sich im Pastoralbüro zu dieser geistlichen Woche anmelden. Ich freue mich sehr, Ihnen diesen mir sehr wertvollen Ort vorzustellen und mit Ihnen eine Woche der Begegnung mit Gott, untereinander und der einzigartigen Atmosphäre dort zu verbringen,

Ihr Pastor Meinrad Funke

Bleibende Themen

Café und mehr ...

Café und mehr ...

> Mehr
Kleiderkammer Ohligs

Kleiderkammer Ohligs

KULTURm 2018

KULTURm 2018

> Mehr
Taizé-Gebet

Taizé-Gebet

Den Glauben stärken

Den Glauben stärken

> Mehr
Wir wollen wieder handarbeiten!

Wir wollen wieder handarbeiten!

> Mehr
Die Kegelbahn in St. Joseph steht wieder zur Verfügung!

Die Kegelbahn in St. Joseph steht wieder zur Verfügung!